Sport

Basketball: BBL verbietet Protestaktionen gegen Rassismus

Die Basketball-Bundesliga hat vor dem BBL-Finalturnier in München (ab 6. Juni) in Form ihres Geschäftsführers Stefan Holz klargestellt, dass sie ihren Spielern “politische Äußerungen” und damit ähnliche Protestaktionen gegen Rassismus wie zuletzt etwa in der Fußball-Bundesliga verbietet. Die Ansage stößt auf großes Unverständnis.

“Grundsätzlich ist es so, dass politische Äußerungen im Ligabetrieb verbal oder non-verbal nicht gestattet sind”, sagte Holz der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage, ob Spieler mit Slogans auf Shirts oder Ausrüstungsgegenständen gegen Rassismus protestieren dürfen.

“Für uns gilt wie im Fußball: Wir treiben Sport und es gibt keine politischen Äußerungen in jedwede Richtung, da öffnen wir nicht die Tür”, erklärte der Liga-Boss, schränkte aber ein: “Gleichwohl hätten wir Verständnis, wenn das Thema gerade die Spieler aus den USA beschäftigt.”

In den sozialen Medien lösten die Aussagen von Holz großes Unverständnis aus. Der Tenor: Die BBL habe offensichtlich kein Interesse daran, in Zeiten der aktuellen Geschehnisse in den USA ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Klepeisz: “Wichtig, auf Polizeibrutalität aufmerksam zu machen”

Ob sich die Spieler an die BBL-Ansage halten werden, bleibt abzuwarten. Thomas Klepeisz, Spieler von ratiopharm Ulm, bewertet die Protestaktionen jedenfalls schon mal ganz anders als der Liga-Chef.

“Es ist wichtig, auf diese Polizeibrutalität aufmerksam zu machen”, sagte der Österreicher und warnte davor, beim Thema Rassismus nur in die USA zu blicken: “Auch wir hier vor Ort haben genug Möglichkeiten vor unserer eigenen Tür zu kehren. Wir müssen auch in Deutschland und Österreich aufpassen, dass wir nicht zu weit nach rechts rutschen.”

Mehr bei SPOX: BBL-Comeback: Showdown der Schwergewichte

READ  Manchester United 1-Zero Wolves: Juan Mata objective sends hosts thru

Read More: https://www.kbcchannel.tv | For More Sports | Visit Our Facebook & Twitter @kbcchanneltv | Making The Invisible, Visible

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker
%d bloggers like this: